Haut & Pflege

Pflege der Haut

Die richtige Pflege

Wenn wir uns selbst nicht gut behandeln, hinterlässt das ebenso seine Spuren auf unserer Haut wie belastende Lebensereignisse oder schädliche Umwelteinflüsse. Die Haut ist nicht nur das grösste Organ unseres Körpers, sondern bildet auch dessen Schutzschild vor schädlichen Umwelteinflüssen. Im Alltag ist unsere Haut vielfältigen Belastungen ausgesetzt. Heizungsluft trocknet sie aus, Umweltgifte und Schadstoffpartikel greifen sie an und UV-Strahlen zerstören die inneren Strukturen ihrer Zellen. Indem wir uns gesund und vitaminreich ernähren und ausreichend trinken, stärken wir die Haut von innen heraus. Aber auch von aussen können wir viel für gesunde Haut tun. Mit regelmässiger Hautpflege unterstützen wir ihre natürliche Schönheit. Wichtig ist dabei allerdings, dass diese Pflege auf unseren Hauttyp und auf seine individuellen Bedürfnisse abgestimmt ist. Mit den falschen Pflegemitteln kann man leicht bestehende Probleme verstärken oder sogar neue hervorrufen. Wer sich unsicher ist, welchen Hauttyp er hat und welche Pflege dafür geeignet ist, oder wer unter stärkeren Hautproblemen leidet, sollte sich von einem Hautarzt beraten lassen.

Hauttypen

Genauso individuell wie wir selbst ist auch unsere Haut. Sie benötigt deshalb eine individuell abgestimmte Pflege. Das Aussehen der Haut hängt stark von der Talgproduktion ab. Umwelteinflüsse und Lebensgewohnheiten spielen ebenfalls eine Rolle. Jede Haut erhält auch durch hormonelle und Witterungs-Einflüsse ihr charakteristisches Aussehen. Trockene Haut ist meist sehr zart und feinporig, unter einem Feuchtigkeitsmangel leidend. Der Fachbegriff hierfür lautet Sebostase. Fettige Haut zeigt sich meist grobporig und glänzend, der Fachbegriff für die Erscheinungsformen fettiger Haut wird auch als Seborrhö bezeichnet. Der empfindliche Hauttyp ist feinporig und neigt zu Rötungen und Trockenheit. Aknehaut ist leicht an den Papeln und Pusteln erkennbar. Mischhaut ist durch abwechselnd trockene und fettige Partien gekennzeichnet. Typisch ist eine sogenannte fettige T-Zone an Kinn, Nase und Stirn bei gleichzeitigen trockenen Wangenpartien.

Normale Haut

Die Bezeichnung normale Haut ist eigentlich eine Untertreibung, denn sie stellt das Ideal dar, das kaum vorkommt. Normale Haut ist glatt und samtweich. Sie weist keinerlei Unregelmässigkeiten auf und widersteht problemlos allen belastenden Umwelteinflüssen wie Sonne, Kälte und Heizungsluft. Trotzdem sollte man nicht auf eine sorgsame Hautpflege verzichten, denn mit dem Alter oder in Stresssituationen kann es auch bei ansonsten problemloser Haut zu negativen Veränderungen kommen. Optimal ist eine ausgewogene Mischung von Substanzen, die Feuchtigkeit spenden und leicht rückfettend wirken wie viliv moisturising day cream.

Trockene Haut

Trockene Haut lässt sich nur in extremen Fällen von aussen erkennen. Zu grosse Trockenheit macht sich vor allem durch ein unangenehmes Spannungsgefühl sowie juckende, raue Stellen bemerkbar. Hervorgerufen wird sie durch eine Störung des Lipidmantels, der gesunde Haut normalerweise vor Umwelteinflüssen schützt.

Ohne diesen Schutzmantel wirken Sonne, Hitze und Luftverschmutzung ungehindert auf die Haut ein, sodass sie überdurchschnittlich viel Feuchtigkeit verliert. Im Alltag genügt es vollkommen, die Haut einmal am Tag sanft zu reinigen, vorzugsweise am Abend, damit die Haut sich über Nacht beruhigen kann. Sehr geeignet ist viliv Pflegecreme viliv nourishing night cream, die durch ihre Zusammensetzung und mit ihren hochwertigen Inhaltsstoffen perfekt zur Pflege trockener Haut geeignet ist.

Empfindliche Haut

Trockene Haut ist häufig gleichzeitig auch sehr empfindlich, aber auch bei allen anderen Hauttypen können gelegentlich oder dauerhaft Irritationen auftreten. Auf Schadstoffe und Witterungseinflüsse reagiert sensible Haut rasch mit Rötungen, Schuppen und schmerzhaften Rissen. Es ist deshalb wichtig, von vorneherein alles zu vermeiden, was die Haut reizen könnte. Unterstützen Sie die hauteigenen Schutzfunktionen mit Produkten wie z. B. viliv cell defence serum und viliv post laser cream.

Fettige Haut

Was der trockenen Haut fehlt, hat die fettige Haut im Übermass. Auch wenn die Haut keinen besonderen Belastungen ausgesetzt ist, produzieren ihre Talgdrüsen viel zu viel Fett. Besonders betroffen sind meist das Gesicht und die Kopfhaut. Wenn die Hautoberfläche stets von einem starken Fettfilm bedeckt ist, kann sich nicht nur die oberste Hautschicht verdicken, sondern wird auch die Durchblutung gestört. Deshalb benötigt auch fettige Haut, die manchmal so robust und strapazierfähig wirkt, eine gründliche, auf die Ursachen abgestimmte Pflege. Mindestens zweimal täglich sollte fettige Haut gereinigt werden. Wenn man zu Pickeln und Mitessern neigt, empfiehlt sich dafür ein antibakterielles Waschgel. Auch ein alkoholhaltiges Gesichtswasser entfernt den überschüssigen Talg, und ein regelmässiges Peeling beugt Hautunreinheiten vor.

Mischhaut

Eine besondere Herausforderung stellt Mischhaut dar, bei der an unterschiedlichen Stellen der Haut mitunter völlig einander entgegengesetzte Probleme auftreten. Am meisten verbreitet ist die Kombination von normaler bis sehr trockener Haut in der Wangenregion, am Hals und in der Augenpartie und fettiger Haut an der Stirn, auf der Nase und am Kinn. Es mag zwar etwas zeitaufwendiger sein, ist aber sinnvoll, jedem Bereich eine darauf abgestimmte Pflege zukommen zu lassen. Besonders die Augenpartie benötigt eine reichhaltige Pflege, damit keine vorzeitigen Falten entstehen. Hier eignet sich die Pflegecreme viliv nourishing night cream für die Haut an Kinn, Nase und Stirn hingegen viliv moisturising day cream.

Reife Haut

Mit dem Alter setzen unserer Haut nicht nur die Belastungen des Alltags immer mehr zu, sondern es sorgen auch hormonelle Veränderungen im Körper dazu, dass die Haut dünner, empfindlicher und trockener wird. Ausserdem nimmt die Elastizität der Haut ab und es entstehen Falten. Leider kann man bereits bestehende Falten selbst mit der besten Hautpflege nicht mehr vollständig beseitigen. Deshalb ist es wichtig, möglichst frühzeitig mit einer altersangepassten Pflege der Haut zu beginnen.

Moderne Anti-Aging-Produkte enthalten neben feuchtigkeitsspendenden Stoffen spezielle Wirkstoffe, die aktiv der Hautalterung entgegenwirken können. viliv advanced lifting serum und viliv deep rejuvenation serum bieten effiziente Wirkseren für ein frühzeitiges und aktives Anti-Aging. Als tägliche Grundpflege zur Anwendung über den Seren bietet sich viliv nourishing night cream ausgezeichnet an.

viliv

Kosmetiklinie

Unsere Produkte enthalten sorgfältig ausgewählte und hochwirksame Inhaltsstoffe, um für jedes Hauptproblem die bestmögliche Wirkung zu bieten.

» direkt zum Shop